Lehrinstitut für Psychotherapie und Psychoanalyse München LPM gGmbH

Ärztliche Psychotherapie

 

 

Zusatzbezeichnungen

Ausbildungsplan

 

 

 

 

fachgebundene Psychotherapie

tiefenpsychologisch fundiert

 

Aufnahmegespräche

3 Theorieblöcke

2 Theoriewochenenden (Indikation/Methodik)

Selbsterfahrungsgruppe

oder Einzelselbsterfahrung

(1-2 Std. wöchentlich ausbildungsbegleitend)

 

 

 

 

 

ca. 150 Std.

ca. 40 Std.

160 Std.

100 Std.

 

empfohlen ab Beginn der Ausbildung

 

Balintgruppe

 

 

 

30 Std.

 

Anamnesen

10 dokumentierte, supervidierte Anamnesen

(7 abgeschlossene Anamesen vor Beginn der Behandlungen)

 

 

Nach Zulassung durch das Institut

Beginn eigener Behandlungen

3 abgeschlossene Fälle, davon 1 Fall mind. 50-80 Std.

 

begleitend Supervision jede 4. Std. 1 Fall in Einzelsupervision, die weiteren Stunden in Gruppensupervision

bei mind. zwei Supervisoren

 

120 Std.

 

Kasuistisch-Technische Seminare

Während der Behandlungen

 

mind. 30 Std.

Zweitverfahren

vorzugsweise das andere Hauptverfahren  = Verhaltenstherapie

50 Std.

nach eigenem Terminplan

ein übendes Verfahren

Progressive Relaxation

 

2x 16 Std.

nach eigenem Terminplan

Psychiatrische Fallseminare

(60 Fälle, 15 pers. exploriert) anschl. Prüfung bei der BLÄK, oder 1 Jahr Psychiatrie

40 Std.

Pro Jahr ein dokumentiertes Ausbildungsgespräch und vor Einreichen der Unterlagen

bei der Ärztekammer ein Abschlußgespräch

 

 

 

Psychoanalyse

 

Aufnahmegespräche

5 Theorieblöcke Einzelselbsterfahrung

250 Std. weiterbildungsbegleitend bei einem Lehranalytiker, mind. 2-3 x pro Woche

ab Beginn der Ausbildung.

 

 

 

 

ca. 240 Std.

 

   

 

Anamnesen

20 dokumentierte, supervidierte Anamnesen

(7 abgeschlossene Anamesen vor Beginn der Behandlungen)

 

 

Nach Zulassung durch das Institut

Beginn eigener Behandlungen

zwei Behandlungen von mindestens 250 Std. (Kontingent 800 Std.)

 

begleitend Supervision jede 4. Std. (2/3 Einzel-/ 1/3 Gruppe)

bei mind. zwei Supervisoren 

 

 

600 Std.

 

Kasuistisch-Technische Seminare

 

mind. 40 Std.

Kontinuierliches Fallseminar

10x 8 Stunden (teilweise in den Theorieblöcken integriert)

mind. 80 Std.

   

nach eigenem Terminplan

Psychiatrische Fallseminare

(60 Fälle, 15 pers. exploriert) anschl. Prüfung bei der BLÄK, oder 1 Jahr Psychiatrie

40 Std.

Pro Jahr ein dokumentiertes Ausbildungsgespräch und vor Einreichen der Unterlagen

bei der Ärztekammer ein abschlußgespräch

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen