Neuer Ausbildungskurs "Psychoanalyse" im Frühjahr 2024

Neuer Ausbildungskurs "Psychoanalyse" im Frühjahr 2024

Die Psychoanalyse galt lange Zeit als veraltet und überkommen. Jedoch, was Ihnen jede/r Psychoanalytikerin und Psychoanalytiker als Erfahrungsschatz aus der Praxis zu berichten weiß, ist in verschiedenen Langzeitstudien inzwischen belegt: Psychoanalyse ist nicht nur wirksam, siehe u.a. die Studie der Londoner Tavistock-Klinik im Journal „World Psychiatry“, die zeigt, dass die psychoanalytische Psychotherapie bei chronischer Depression am Ende der Behandlung genauso gut wirkt wie die Verhaltenstherapie, die Stärke der Psychoanalyse liegt insbesondere in ihrer Nachhaltigkeit. Patienten von Psychoanalysen geht es häufig nach dem Ende der Behandlung immer besser, während der Effekt der Verhaltenstherapie direkt am Ende der Behandlung am stärksten ist und dann wieder absinkt. Dies zeigt sich unter anderem an Rezidiven, Anzahl stationärer Aufenthalte und AU-Zeiten der Patienten.

Der erste Theorieblock startet im April 2024. Für Rückfragen zur psychoanalytischen Ausbildung stehen Ihnen sowohl Frau Adam-Bendler wie auch Frau v. Ackern jederzeit gerne zur Verfügung. Ausbildungskandidatinnen und -kandidaten aus anderen Instituten sind herzlich willkommen.

Zurück zum Blog